Willkommen beim Kompetenzteam Berlin/Brandenburg

Rezept des Monats Oktober 2013

Wirsing - Spätzle

 

Zutaten für 3 Personen:

150 g

Zwiebel

500 g

Wirsing

2 EL

Rapsöl

300 g

Spätzle (Kühlregal)

1 TL

Kümmelsaat

150 g

geriebener Bergkäse

Zubereitung:

1.   Zwiebel pellen und in Würfel schneiden.

2.    Wirsing waschen, putzen, dicken Strunk entfernen und in Streifen schneiden.

3.    Öl in einer großen Pfanne oder einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln anschwitzen. Wirsing und Kümmel zugeben und alles unter ständigem Wenden anbraten. Nach etwa 5 Min. ca. 100 ml Wasser zugeben und weitere 5 Min. mit Deckel schmoren. Dabei zwischendurch umrühren. Alles mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.

4.    Spätzle nach Packungsanweisung zubereiten.

5.    Wirsing, Spätzle und Käse abwechselnd in eine Auflaufform schichten und im vorgeheizten Ofen bei ca. 200°C ca. 20 Min. backen.

 

 

 

Info: 

 

Auch wenn wir bei Kohl üblicherweise an den Herbst/Winter denken, so ist Wirsing, auch Welschkraut, Savoyer Kohl oder schweizerisch Wirz genannt, fast das ganze Jahr über erhältlich. Er wird vor allem in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Frankreich angebaut. Sein feiner Geschmack begeistert auch Menschen, die Kohl ansonsten eher meiden.

Beim Einkauf sollten die äußeren Blätter frisch und knackig aussehen und der Strunk eine möglichst saftige Schnittfläche aufweisen. Die Lagerung neben Obst oder Tomaten ist nicht empfehlenswert, da Blätter sonst schneller gelb/welk werden. Wirsing wächst schneller als Weiß-/Rotkohl und ist deutlich kürzer haltbar als diese Kohlsorten.

Wirsing ist vor allem reich an Vitamin C, liefert Folsäure, Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe.

Wirsing ist vielfältig einsetzbar, z.B. als Beilagengemüse, im Auflauf, für Wirsingrouladen, in Suppen/Eintöpfen oder als Rohkost (besonders die zarten, inneren Blätter von jungen Wirsingköpfen).

 

Nährwertangaben pro Portion:

Kalorien            ca.  390 kcal

Eiweiß:             ca.    22,2 g

Fett:                 ca.    23,8 g

Kohlenhydrate: ca.    21,5 g

Ballaststoffe:    ca.    4,8 g

 

Zubereitungszeit ca. 30 Min.    Backzeit ca. 30 Min. 

 

Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Ihr Studio für Ernährungsberatung

Berlin/Brandenburg