Saarländischer Düppelappes

(für 4 Personen)

Zutaten:

  • 2 kg Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stange Lauch
  • 200 g roher Schinken
  • 150 g Gemüsebrühe
  • Muskat
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 EL Oliven- oder Rapsöl

 

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln schälen und auf einer mittelfeinen Reibe (oder in der Küchenmaschine) nicht zu fein reiben. Die Kartoffelmasse auf ein Sieb geben, die Flüssigkeit auffangen und etwas abstehen lassen. Dann das Wasser vorsichtig abgießen. Das sich unten abgesetzte Kartoffelmehl wieder zu der Masse geben.

  2. Die Zwiebeln schälen und auch reiben. Zu der Masse geben. Den Lauch putzen, klein schneiden und waschen. Auch zu der Masse geben. Den Schinken fein würfeln. Die geriebenen Kartoffeln, Lauch, Zwiebeln, Schinken und Eier miteinander vermengen. Kräftig mit Brühe, Muskat, Pfeffer und Salz würzen.

  3. In einen gusseisernen Topf (oder Fettpfanne, Auflaufform) großzügig Öl einfüllen. Auch die Seiten damit einreiben. Die Kartoffelmasse einfüllen, obenauf wieder etwas Öl verteilen.

  4. Bei 220 °C ca. 2-3 Stunden backen. Dazu gibt es Salat.

 

Nährwerte:

Eine Portion Saarländischer Düppelappes (628 g) liefert 465 kcal, 22 g Eiweiß (19 E%), 7 g Fett (14 E%), 77 g Kohlenhydrate (67 E%)

Rezept von Claudia Funk, Merzig
zurück


Guten Appetit!


<- Zurück zu: Rezept anzeigen